Bundeslehrgang in Greven mit Shinji Tanaka Sensei
Montag, den 31. März 2014 um 17:25 Uhr

Shinji Tanaka Sensei beim Bundeslehrgang in GrevenWie in den vergangenen Jahren, zog es knapp 120 Karateka am 22. und 23.03. nach Greven, um am Bundeslehrgang unter der Leitung von Akio Nagai Shihan und Shinji Tanaka Sensei teilzunehmen.

In der gut gefüllten Halle heizte Gasttrainer Tanaka Sensei den Teilnehmern mit raffinierten Kihon-Kombinationen kräftig ein. Mit besonderem Augenmerk auf saubere Grundtechniken und den richtigen Hüfteinsatz wurde so mancher Karate Gi in Schweiß getränkt. Um ein besseres Gefühl für die wichtigsten Grundbewegungen zu erlangen, wurden diese auch direkt mit Partner weitergeübt.

 

Nagai Shihan In der zweiten Hälfte des Samstagtrainings konnte die Oberstufe unter Tanaka Sensei ihre Kata- und Kumite-Fertigkeiten weiter verfeinern. Die Unterstufe trainierte derweil fleißig unter der Leitung von Antonio Ceferino Sensei. Während der Nationalkader von Nagai Shihan und Eugen Landgraf Sensei ein gesondertes EM-Vorbereitungstraining erhielt.

Auch der Sonntag gestaltete sich trainingsreich. Mit neuen,  abwechslungsreichen Kihon-Kombinationen und Partnerübungen ließ Tanaka-Sensei die Teilnehmer weiter an ihren Techniken feilen und auch hier kam der Einsatz der Hüfte nicht zu kurz.

Für einige der Teilnehmer folgte anschließend mit den Gürtelprüfungen der persönliche Höhepunkt des Wochenendes. Wer keine Prüfung ablegte konnte unter Tanaka Sensei noch weiter trainieren und so vielleicht auch der nächsten eigenen Prüfung näher kommen.

Einen besonderen Dank an das Dojo Shimazu, für die tolle Organisation dieses spannenden Lehrgangs.

 

  MOOFL180208
© 2017 Michael Surkau