Artikelübersicht für das Jahr 2003



Spannende Kämpfe in Auerbach
Sonntag, den 20. April 2003 um 16:44 Uhr

Spannende Wettkämpfe boten die Nachwuchskarateka des S.K.I.D. am Samstag, dem 12. April 2003 in der Sporthalle des Waldparks Grünheide, Auerbach, denn dort fand die vom Dojo Takeda Auerbach ausgerichtete Nachwuchsmeisterschaft 2003 statt.

Die Halle, gelegen in Mitten des Vogtlandes, war Treffpunkt von fast 150 Karatekas aller Alterklassen, die sich im sportlichen Wettkampf maßen. Besonders die angetretenen Kinder zeigten hervorragende Leistungen und überzeugten die Kampfrichter mit sauberen Techniken auf hohem Niveau. Doch auch in diesen Gruppen stachen einige Athleten hervor, die verdient Urkunden und Pokale aus der Hand von Bundestrainer Akio Nagai Shihan, 8. Dan, in Empfang nahmen.
Weiterlesen...
 
Oliver Büttgens und Tina Mühlich dominieren Nagai Cup
Sonntag, den 20. April 2003 um 16:42 Uhr

Der zweite Teil dieses, im Zeichen des sportlichen Wettstreites stehenden, Wochenendes im April stellte der am Sonntag veranstaltete Nagai Cup dar, zu dem erfreulicherweise viele Starter begrüßt werden konnten. Traditionell messen sich die Sportler beim Nagai Cup in den Einzeldisziplinen Kata und Kumite, die dieses Jahr von zwei Athleten dominiert wurden.

Weiterlesen...
 
Bundeslehrgang 2003 in Greven
Samstag, den 15. März 2003 um 16:34 Uhr

Weniger Teilnehmer auf dem Bundeslehrgang in Greven taten der Trainingsqualität keinen Abbruch. Waren es vor zwei Jahren noch knapp 200 Karatekas, reisten dieses Jahr 140 Karatekas aus der gesamten Republik nach Greven, um am Bundeslehrgang teilzunehmen. Viele Gründe können für einen Teilnehmerrückgang verantwortlich gemacht werden, definitiv lag es jedoch nicht an Training oder Organisation.

Am Samstag kamen Bundestrainer Akio Nagai Shihan, 8. Dan und sein österreichischer Gast Norio Kawasoe Shihan, 7. Dan ohne Umschweife zur Sache. Kawasoe Shihan brachte die anwesenden Karatekas mit einer Warm-Up-Einheit in Schwung und legte die Grundlage für das anschliessend von ihm durchgeführte Grundtechniktraining. Auf diese Techniken legen beide Großmeister viel Wert, da sie die Basis für jedes Karatetraining sind. Bis den Trainierenden eine erste Pause gegönnt wurde, floss der Schweiß bereits in Strömen.

Weiterlesen...
 
Saisoneröffnung 2003 in Leipzig
Mittwoch, den 15. Januar 2003 um 16:27 Uhr

Das neue Jahr begann lehrgangsmäßig so wie das alte Jahr aufgehört hatte. Knapp 100 Karateka, vom Violettgurts bis zum Inhaber des schwarzen Obis, fanden sich zum dritten Mal in Folge in der Thomas-Münzer-Sporthalle in Leipzig ein.
Bis kurz vor dem Training wurden noch Händee geschüttelt und ein frohes Neues gewünscht, aber kurz nach Drei ging es los. Shihan Nagai sprach ebenfalls seine besten Wünschhe aus, und mit seinem wohlbekannten unergründlichen Grinsen überließ er Eugen Landgraf Sensei zur Erwärmung das Feld. Eine solide Mischung aus Kondition, Dehnung und Krafttraining folgte und schuf die Grundlage für das weitere Training. Als Shihan Nagai wieder die Leitung übernahm, folgten verschiedene Zuki-Kombinationen. Aus dem Stand wie aus der Bewegung heraus, wurden die präzisen Fauststöße ausgeführt. Nach und nach ließen die Kräfte der Karateka nach und es folgten kleinere Pausen um die Karateka Luft schnappen zu lassen.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 2
MOOFL180208
© 2017 Michael Surkau